KÖRPER & GEIST

Wahre Gesundheit kommt von innen

 

Unsere Gesundheit ist das höchste Gut – und wenn dem nicht so ist, dann ist es oft ein sehr intimer Bereich, in dem wir uns hier bewegen. Vor allem wenn es nicht um leicht erkennbare, äußerliche Verletzungen oder Einschränkungen geht. Jeder von uns durchlebt im Laufe seines Lebens Höhen und Tiefen oder hat mit belastenden Ereignissen zu tun gehabt. Sie alle haben ihre Spuren hinterlassen. Manch einer von uns hat eine aufregende Reise mit einer ganzen Liste von verschiedenen Diagnosen hinter sich. Oder Sie sind hier gelandet, weil Sie einem lieben Menschen aus Ihrem Umfeld Unterstützung geben möchten?

Es gibt zahlreiche körperliche Beschwerden oder psychische Leiden, die uns selbst oder unsere Lieben betreffen können, und die Liste lässt sich endlos fortsetzen:

  • Rauchen aufhören
  • Abnehmen
  • Krebs
  • erektile Dysfunktion
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • Schlafstörungen
  • (digitaler) Stress
  • posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS)
  • Trauer
  • Enttäuschungen
  • Ängste und Phobien
  • Depressionen
  • Aggressionen
  • Diabetes
  • multiple Sklerose (MS)

Darüber hinaus begegnen uns in der modernen Arbeitswelt noch die folgenden Schlagworte:

  • Overthinking, Gedankenkreisen
  • Work-Life-Balance
  • Midlife-Crisis
  • Burnout
  • Boreout
  • Workaholic

Themen und Diagnosen bei denen manche die Auffassung vertreten, es handle sich hierbei um Modewörter, während andere täglich damit zu kämpfen haben.

„Warum jetzt? Warum ich?“

Nicht immer ist uns gleich klar, wieso und weshalb wir plötzlich mit diesen Herausforderungen konfrontiert sind. Eine Diagnose zieht uns den Boden unter den Füßen weg. Von einem Moment auf den anderen ist nichts mehr, wie es vorher war.

Anliegen können aber auch diffus sein und nicht sofort greifbar. Wenn etwas einfach nicht so funktioniert, wie man gerne möchte. Und immer wieder kommen dieselben Gedankenmuster, Glaubenssätze oder Auslöser. Wenn sich alte Muster im Denken, Handeln und Fühlen ständig wiederholen und Sie keinen Ausweg aus diesem Teufelskreis finden. Oder der Kopf gibt keine Ruhe und man hat das Gefühl, man steht sich selbst im Weg. Wie wenn man im Schaukelstuhl sitzt, man bewegt sich zwar, kommt aber dennoch nicht vom Fleck. Denn nicht nur am Körper, auch an der Seele kann man Schaden nehmen. Und selten ist eine seelische Wunde auch von außen sichtbar.

Wirklich gesund zu sein, heißt, sich ganzheitlich (selbst) zu heilen. Es beginnt in einem selbst. Rechtzeitig erkannt und richtig reagiert müssen aus Beschwerden gar nicht erst Erkrankungen werden.

Beachten Sie bitte, dass ich keine Diagnosen stelle! Bei der Behandlung einer ursächlichen Erkrankung wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens. Ich stehe Ihnen gerne als Begleiter zur Verfügung wenn Sie auf Ihrem Weg zusätzliche Unterstützung wünschen und sich z.B. von Begleiterscheinungen und Symptomen befreien möchten.

Sie fragen sich, wie ich als systemischer Hypnotherapeut Ihnen in Ihrer aktuellen Lage helfen kann? Kontaktieren Sie mich unverbindlich. Auf Ihren Anruf oder Ihre Mail freue ich mich.

Denn egal was Sie im Moment belastet, ich begleite Sie gerne auf Ihrem Weg.

Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen finden.

Für Ergebnisse, die bleiben.