Selbsthypnose lernen

Selbsthypnose lernen

Demnächst hier erhältlich:
Onlinekurs Selbsthypnose lernen

 

Zurzeit befindet sich der Kurs noch in der Entwicklung. Schau einfach später noch einmal vorbei. Wenn ich dich informieren soll sobald er erhältlich ist, sag mir per E-Mail Bescheid.

 

Warum auch du Selbsthypnose lernen solltest

Selbsthypnose ist die Befähigung sich vorübergehend in einen Zustand zu versetzen, um innere Prozesse selbst zu lösen. Anders als bei der Meditation werden Gedanken hier nicht vorbeiziehen gelassen, sondern gezielt gewissen Dingen nachgegangen. Du bist dann selbst in der Lage der Ursache deiner „Trigger“ auf den Grund zu gehen und diese aufzulösen. Auch um dein Schlafverhalten, deine Resilienz und Belastbarkeit dauerhaft zu verbessern, dein Stresslevel, Panik und Angstzustände zu reduzieren, und ganz allgemein für mehr Entspannung und Ausgeglichenheit in deinem Leben zu sorgen.

Befreie dich damit selbst von überflüssigen Glaubenssätzen und limitierenden Gewohnheiten, und etabliere stattdessen lieber solche, die dir nutzen. Mit Selbsthypnose übernimmst du aktiv die Kontrolle über dein inneres Gleichgewicht, um eventuell vorhandene Missstände auszugleichen.

In diesem Kurs bringe ich dir wissenswerte Grundlagen und Allgemeinwissen über Hypnose bei, wie z.B. den Ablauf von Hypnosesitzungen, Fachbegriffe, etc. Du lernst, wie du dir eigene Skripte schreibst und die richtigen Formulierungen wählst. Und zum Schluss lernst du die Königsklasse der Selbsthypnose, nämlich die freie Selbsthypnose ohne Skript, und für den leichteren Einstieg installierst du dir Codewörter, um schnell in die richtige Trancetiefe zu gelangen.

Selbstverständlich stehe ich dir für die Dauer des Kurses mit Rat und Tat zur Seite.

Wenn du noch Fragen dazu hast oder dich informieren lassen möchtest sobald der Kurs erhältlich ist, schreib mir hier

Vereinbare dein kostenloses Infogespräch bequem online.