SYSTEMISCHE AUFSTELLUNG

Blinde Flecken aufdecken

Die systemische Aufstellung wird benutzt um gewisse, Sie belastende, Situationen von verschiedenen Perspektiven zu betrachten und neu zu interpretieren. So können unter Berücksichtigung aller Aspekte und Lebensarenen des Menschen, Ursachen für Probleme und Symptome aufgedeckt werden. Eine Neubewertung und ein Perspektivenwechsel ist hier nicht nur möglich, sondern ausdrücklich erwünscht, und ermöglicht Ihnen „dass man es auch SO sehen“ kann, weil wir hier im geschützten Raum auch mit Eventualitäten arbeiten können, also „so tun als ob“ und „was wäre gewesen, wenn …“.

In nachgestellten Situationen bekommen Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Perspektiven der Teilnehmer in ganz individuellen Situationen selbst zu erleben. Das emotionale Einfinden und Betrachten der einzelnen Positionen wird unterstützt, durch eine bildhafte Darstellung in Form von Diagrammen, einer systemischen Aufstellung und dem Arbeiten mit Platzhaltern. Durch diese neue Erfahrung haben Sie die Möglichkeit Situationen neu zu bewerten und sich aus schädlichen Gewohnheiten herauszuholen. Besonders eignet sich die systemische Aufstellung um Wechselwirkungen zwischen den eigenen Lebensarenen und Aspekten darzustellen, aber genau so in der Partnerschaft, der Familie, und auch der Firmenstruktur.

Durch Hypnose kann die systemische Aufstellung für den zeitlichen Vorteil unterstützt werden.