SYSTEMISCHE HYPNOTHERAPIE

Ursachen aufdecken – Symptome entkoppeln

 

Die systemische Hypnotherapie ist eine absolut nebenwirkungsfreie Methode, um körperliche Symptome vom seelischen und emotionalen Schmerz zu entkoppeln.

Vergessen Sie in diesem Zusammenhang bitte alles, was Sie eventuell von der allseits bekannten Show-Hypnose zu kennen glauben. Die systemische Hypnotherapie funktioniert nur basierend auf Ihrer absoluten Freiwilligkeit. Es kann nur passieren, was Sie selbst zulassen. Während der Hypnose wird ein natürlicher Zustand, der dem halbwachen Zustand kurz vor dem Einschlafen oder Aufwachen ähnelt, herbeigeführt. Das Erreichen dieses Zustands ist jedem Menschen von durchschnittlicher Intelligenz und mit durchschnittlichem Vorstellungsvermögen möglich.

Wie genau läuft eine Hypnose- Sitzung ab?

  • In einem Vorgespräch wird mit Ihnen der genaue Weg während der Hypnose festgelegt und besprochen
  • Es folgt die Entspannungs- und Hypnose-Einleitungsphase
  • Nachdem Sie im Hypnosezustand angekommen sind, in dem Sie noch immer kommunizieren und Ihren freien Willen ausführen können, führen wir Ihr Unterbewusstsein mit Impulsiv-Fragetechniken zu den ursächlichen Ereignissen
  • Dort angekommen beginnt das Entkoppeln der körperlichen Symptome von den auslösenden Ereignissen und Situationen
  • Mit einem erneuten Aufruf des aufgedeckten auslösenden Ereignisses wird nun überprüft, ob das Entkoppeln erfolgreich war
  • Abschließend werden Sie wieder in den vollständigen Wachzustand geführt

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenfreies und unverbindliches Infogespräch!

DATENSCHUTZ